Malwoche “Figur im inszenierten Raum”
Herbst 2014

In unseren Malwochen treffen sich an Gestaltung interessierte Personen, um zu einem vorgegebenen Thema (Figur im inszenierten Raum) zu malen, zeichnen und modellieren. Die Kurse sind organisiert und thematisch geführt. Es findet jedoch kein Unterricht statt und jeder Teilnehmer ist frei über die Wahl von Zeichnungsmittel, Materialien, Formate usw. 

In dieser Woche lag der Fokus auf dem Zusammenspiel von Modell und Raum. Die inszenierten Raumsituationen inspirierten zu bildnerischen Untersuchungen von Farbe, Komposition und Rhythmus. Die möglichen Bildausschnitte und das Experimentierfeld waren riesig und die Vielfalt der entstandenen Arbeiten entsprechend vielfältig.

Wir danken allen für die Teilnahme und die unvergessliche Woche im Haupt!

 

< >